Ursachen, Symptome und Behandlungen

Sport nach einer Haartransplantation?

Sie sollten die Haare erst frühestens am dritten Tag nach der Verpflanzung mit einem milden Shampoo waschen. Sport mit leichter Belastung können Sie bereits eine Woche nach der OP wieder ausüben. Intensiverem Sport mit größerem sportlichen Einsatz steht schon nach zwei Wochen nichts mehr im Wege.

    3 Kommentare

  1. Auch ich glaube, das die kleinste Sorge nach einer Haartransplantation Sport sein sollte.

    Wen es trotzdem juckt, tut gut daran, geduldig zu bleiben und die oben erwähnte Woche zu warten. Durch die sportliche Anstrengung wird die Kopfhaut stark beansprucht und noch stärker durchblutet, was dazu führt, das die “Wundheilung” unterbrochen und somit der Genesungsprozess verlangsamt wird.

    LG
    Martin

    Martin

    4. Juli 2013

  2. hey vielen dank ffcr die tipps echt tolle seite.wie sieht es denn mit den prgfeeseeiln von schwarzkopf & henkel aus. also speziell meine ich syoss nutrition oil care . sind dort silikone enthalten? ich kenne mich da nicht aus und bei der riesigen liste an inhaltsstoffen schwebt mir nur ein riesiges fragezeichen fcber dem kopf.liebe grfcdfe

    Hetsh

    9. September 2013

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>