Ursachen, Symptome und Behandlungen

Was hilft wirklich bei Haarausfall?

Um es kurz zu machen – die Eigenhaartransplantation ist die einzige langfristig wirksame Methode. Es gibt zwar Shampoos und Haarkuren, Elixiere für die Haare, Kosmetika und Arzneimittel, die versprechen, den Haarausfall zu bremsen und sich in der Wirkdauer und hinsichtlich ihres Behandlungserfolges unterscheiden, jedoch sind die meisten lt. Stiftung Warentest nur wenig dazu geeignet, den Haarausfall erfolgreich zu behandeln und zu bremsen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>